Larvon

Einhorn-Zentauren sind sehr seltene und geheimnisvolle Geschöpfe, die selbst ihre Artgenossen, die Zentauren, kaum zu Gesicht bekommen. Jene mystischen Wesen leben an einem sagenumwobenen Ort, den sie mit ihrer ganz besonderen Magie beschützen.

 

In dieser kleinen Erzählung steht der Einhorn-Zentaur Larvon vor der schwierigen Aufgabe sein Misstrauen zu überwinden und gleichzeitig seiner hohen Aufgabe als Wächter weiterhin gerecht zu werden. Doch für die weitere Erfüllung seiner Aufgabe wird er einen anderen Weg einschlagen müssen, als er es sich je gedacht hätte

 . . .

 

Diese Geschichte wird an einigen Stellen kuscheliger  sein, wenn ihr versteht was ich meine ^^.

Allerdings wird es auch etwas dramatischere Teile geben und die Geschichte zeigt einige Parallelen zu meiner Erzählung um Arktur.

 

 

Euch gefällt die Geschichte?

Ihr mögt Zentauren?

Ihr habt Kritik oder Verbesserungsvorschläge?

Dann lasst es mich gerne wissen ^^


Status: Abgeschlossen